analyse

[ « Zurück zur Erfassung ]

Analyse

Analyse ist meiner Ansicht nach der spannenste Punkt der Finanzoptimierung. Neben der aufwendigen und etwas drögen Erfassung von Ein- und Ausgaben kann man bei der Anaylse schon viel an kleinen Schaltern spielen und freut sich bei den Zahlenkolonnen, was man denn da alles hinten raus an Kapital NICHT ausgegeben hat oder wie sich das eigene Depot entwickeln könnte….wenn man denn die Disziplin mitbringt auch die Optimierung durchzuziehen.

Wenn man seine Auflistungstabellen aus der Erfassung um eine weitere Kostenspalte ergänzt, kann man dort „mögliche“ Summen aus den diversen Vergleichsrechnern eintragen. Bei der Aufsummierung zu Jahressummen merkt man schnell das „die 5 Euro weniger“ im Jahr 60 Euro bedeuten und bei mehreren Positionen schnell einige Hunderter im Jahr zusammenkommen.

Die Beispielrechnung zeigt, was in der Optimierung für ein Potential steckt:

  1. der jährliche Wechsel der Strom und Gasanbieter
  2. 2-jährlicher Wechsel der Internetanbieter um vergünstigte Tarife zu erhalten (einmalige Kosten nicht vergessen!)
  3. der Umstieg von einem Vertragshandy auf Prepaid (lieber alle 3 Jahre das Vorjahresmodell deutlich günstiger selbst kaufen, statt teurer als auf dem Markt alle zwei Jahre das „Topmodell“ - oft noch mit Zuzahlung
  4. Optimierung aller Versicherungen
  5. Kirchenaustritt (Ersparnis hängt von Einkommen ab)
  6. Kündigung von bezahlten Girokonto
  7. Optimierung ggf. nicht genutzter oder zu teurer Abonements. Vorallem Sky muss zwingend zum Vertragsablauf gekündigt werden um bei Weiternutzung einen besseren Tarif zu erhalten. Bei Streamingdiensten mit der Familie die Accounts teilen.

Diese Optimierungen sind kein Schritt von einem Monat, sondern abhängig von Vertragslaufzeiten manchmal auch nur über mehrere Jahre umsetzbar. Aber wichtig ist eben, dass man anfängt, die Kündigungen zu schreiben auch wenn in der Bestätigung eine Jahreszahl in der nicht ganz nahen Zukunft steht.

Denn wie im Beispiel 300 Euro monatlich mehr zu haben, kann nie schaden…

[ » Weiter geht's mit der Optimierung ]

  • analyse.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/10/19 15:01
  • von manuel@krischer.it